Blutschwämmchen entfernen bei medidermic Lasertherapeuten

Blutschwämmchen am ganzen Körper entfernen
Besenreiser & Blutschwämmchen Entfernung

„Blutschwämmchen“ oder Angiome werden als kleine und völlig harmlose, gutartige Erweiterungen und Wucherungen von kleinen Hautgefäßen bezeichnet, die sich in Form von rötlichen, meist punktförmigen und knotenartigen Veränderungen zeigen. Sie treten häufig am Kopf, Hals, Rumpf und Unterleib auf. Blutschwämme stören oft das harmonische Gesamtbild, weswegen viele Betroffene unter diesem ästhetischen Makel leiden. Blutschwämmchen entstehen, wenn sich unter der Hautoberfläche gelegene Blutgefäße erweitern. Anfangs sind sie als rote Flecken zu erkennen. Manchmal bilden sich daraus jedoch mit Blut gefüllte Knötchen aus den Gefäßschlingen unter der Haut. 

Laut der aktuellen Wissenschaft sind Blutschwämmchen genetisch veranlagt. Von der Geburt an sitzen die roten Knötchen allerdings nicht auf der Haut, sie entwickeln sich im Laufe des Lebens und entwickeln sich meistens erst im Erwachsenenalter. So bilden sich bei einigen Menschen immer mehr kirschrote Knötchen und bei anderen bleiben es vereinzelte Blutschwämmchen. 

Eine Methode um Blutschwämmchen loszuwerden ist der von medidermic eingesetzte 980nm Diodenlaser, mit dem man die Knötchen punktgenau veröden kann. Die Laserbehandlung wird in der Regel ohne Betäubung durchgeführt und wird als leicht pieksend empfunden. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, ist in der Regel nur eine oder wenige Sitzungen erforderlich. Nachdem die Blutschwämmchen mit dem Laser behandelt wurden bildet sich ein leichter Wundschorf, der innerhalb einiger Tage abfällt. Der Heilungsprozess ist nach etwa 1 bis 2 Wochen abgeschlossen. Die Blutschwämmchen dürfen nicht aufgestochen oder aufgekratzt werden da sich dadurch ein direktes Gefäß verletzt wird, welches sich nicht mehr von alleineschließt, denn es findet keine Blutgerinnung statt. Die Blutung stillt dann nicht mehr und es besteht ein hohes Infektionsrisiko. Es kann sich zwar sich eine leichte Kruste über der Wunde bilden, die aber so empfindlich ist, dass sie bei Berührung immer wieder aufplatzt. 

Medidermic Laserbehandlungen zur Entfernung von Blutschwämmchen werden ausschließlich aus ästhetischen Gründen an Erwachsenen nach vorheriger Begutachtung von Ärzten durchgeführt. Bei Angiomen bei Kindern oder am Gesicht sowie bei größeren oder sich verändernden Blutschwämmchen bitten wir sich an einen Dermatologen zu wenden. 

Mehr als 5.000 Laserbehandlungen wurden bei uns erfolgreich durchgeführt. Über 1.000 Kunden sind von der Wirkungsweise und den sehr schonenden Laser-Techniken bei uns überzeugt. Im Nano- Sekunden-Bereich löst der Laser kurze Impulse aus. Die Haut wird dadurch kaum belastet, weil das Laserlicht nur auf die eingelagerten Blutpigmente reagiert und den flüssigen Anteil des Blutes verdampft. Das Lymphsystem transportiert diese Blutpigmente in Stoffwechselprozessen über die Verdauungsorgane ab. 

Auf Gesundheit und Sicherheit wird bei unserer Blutschwämmchen-Entfernung mit Laser besonders geachtet. Neben der Hygiene, Wundversorgung und Nachpflege stellen wir auf Wunsch durch Schnelltests in unserem Institut mit chemischen Urinanalysen zusätzlich zu unseren Behandlungen sicher, dass keine Belastungen des Körpers aufgrund in den Organen vorliegen und die Stoffwechselprozesse optimal funktionieren. Weitere Laboranalysen und Schnelltest können Aufschluss über innere Ursachen von Hautproblemen geben. Getestet können z.B. Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Säure-/Basen Haushalt (pH-Wert), Darmbelastungen, Hormonbelastungen werden. Nähere Informationen unter medipractic.teem4med.de

Ihr Termin zur Blutschwämmchenentfernungs-Behandlung wird mit der Lasertherapeutin zuvor vereinbart und startet mit einer Begutachtung der Situation. Innerhalb einer Stunde lernen Sie in einer vorherigen Beratung alles Wissenswerte rund um Ihre Voraussetzungen und Ihre Möglichkeiten kennen. Ihre Körperstelle wird gereinigt und mit hochenergetischem Laserlicht behandelt. Anschließend pflegt Ihr /e Lasertherapeut/-in die Körperstelle mit pflegenden Wirkstoffen. Wenn Ihre Voraussetzungen bereits bekannt sind oder Sie über Erfahrungen verfügen, kann direkt mit der Behandlung gestartet werden.

Ablauf & Wirkung

Wie läuft eine Behandlung zur Besenreiser- Entfernung ab?​

Behandlungen mit einem Diodenlaser müssen von einer Therapeutin unter gesunden und sicheren Bedingungen durchgeführt werden. medidermic bietet Ihnen hohe Sicherheitsstandards und modernste Technologie.

Besenreiser- Entfernung | Ausführliche Beratung, Analyse, Behandlung

Sie vereinbaren mit Ihrer medidermic Therapeutin einen Termin zur Besprechung, Hautanalyse und Behandlung. Der Termin dauert 30-90 Minuten. Sie erfahren hier alles Wissenswerte rund um Ihre Besenreiser- Entfernung und lernen Ihre Voraussetzungen und Ihre eigenen Erfolgschancen kennen.

Die Beratung ist unverbindlich und während der Geschäftszeiten von 09.00 - 17.00 Uhr kostenlos. Es wird zunächst Ihre Situation von der Therapeutin analysiert. Wenn Ihrer Behandlung nichts im Wege steht, erhalten Sie direkt eine Behandlung zur Besenreiser- Entfernung.

medidermic Therapeuten geben Ihnen zu Ihrer Sicherheit nur eine Empfehlung für eine Behandlung, wenn Ihre Vorraussetzungen geeignet und erfolgsversprechend sind.Wenn Sie sich gleich oder später für eine Behandlung bei medidermic entscheiden, erhalten Sie eine Behandlungsvereinbarung und einen persönlichen Behandlungsplan.



Besenreiser- Entfernung | Behandlungsvorbereitung

Vor jeder Behandlung sollten Sie die Behandlungshinweise Ihrer Therapeutin beachten. Sie dienen Ihrer Sicherheit und verbessern Ihr Behandlungsergebnis. Viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen und ausgeruht und rechtzeitig zu erscheinen hat zum Beispiel nachweislich positive Effekte.

Mit einem kurzen Gesundheitscheck stellt Ihre Therapeutin bei jedem Besuch sicher, dass Ihrer jeweiligen Behandlung nichts im Wege steht. Wichtige Hautwerte werden gemessen und die Besenreisersituation dokumentiert. Die jeweiligen Vergleichsmessungen sind Bestandteil einer medidermic Therapie und geben Ihnen Aufschluss über Ihre Behandlungsfortschritte.

Behandlung mit Diodenlaser

Nach der Desinfektion beginnt die eigentliche Behandlung mit einem speziellen Diodenlaser. Es werden gemäß Ihren Hautbedingungen und Anforderungen individuelle Einstellungen an der Technik vorgenommen. Die Behandlung kann durch Vereisung und oberflächlicher Betäubung schmerzärmer jedoch auch deutlich langsamer sein. In Einzelfällen raten wir zu lokalen Betäubungen, die durch unsere Gesundheitstherapeutin unter die Behandlungsstellen gespritzt werden können.

Behandlungsdauer und eigene Anwendung

Die Behandlung dauert, je nach Körperstelle und Anwendung bis zu 90 Minuten. Einige Wochen nach der Behandlung können Sie in der Regel deutlich sehen, wie sich Ihre Besenreisersituation verbessert. In häufigen Fällen sind Sofortergebnisse sichtbar.



Besenreiser- Entfernung | Pflege

Hemmt die Entzündung
Wobenzym ist ein entzündungshemmendes Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung bei
- schmerzhafter und aktivierter Arthrose,
- verletzungsbedingten Schmerzen,
- oberflächlichen Venenentzündungen.
Die Enzymkraft von Wobenzym geht an die Entzündung als Ursache der Schmerzen und kann die Heilung auf natürliche Weise fördern. 

 

WOBENZYM magensaftresistente Tabletten 
Inhalt: 200 Stück
Anbieter: Mucos Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Tabletten magensaftresistent
Art.-Nr. (PZN): 13751848
100 St. 29,90

1. Was ist Wobenzym® plus und wofür wird es angewendet? Wobenzym® plus ist ein entzündungshemmendes Arzneimittel. Wobenzym® plus wird bei Erwachsenen zur unterstützenden Behandlung angewendet bei – Schwellungen, Entzündungen oder Schmerzen als Folge von Verletzungen – oberflächlicher Venenentzündung (Thrombophlebitis) – Entzündung des Harn- und Geschlechtstrakts (Urogenitaltrakt) – Schmerzhafte und aktivierte Arthrosen (chronische Gelenkabnutzung) und – Weichteilrheumatismus (Erkrankungsbild mit Beschwerden im Bereich von Muskeln, Sehnen, Bändern) Wobenzym® plus hat entzündungshemmende Effekte. Dieses Arzneimittel enthält auch Wirkstoffe, die Schwellungen und Wasseransammlungen (Ödeme) im Gewebe, die durch Entzündungen oder Verletzungen hervorgerufen werden, verringern. Die Enzyme, die in Wobenzym® plus enthalten sind, vermindern außerdem die Blutgerinnung, indem sie die Zeit bis zur Bildung eines Blutgerinnsels verlängern. 

2. Was sollten Sie vor der Einnahme von Wobenzym® plus beachten? Wobenzym® plus darf nicht eingenommen werden, – wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Wirkstoffe oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind – wenn Sie an angeborenen oder erworbenen Blutgerinnungsstörungen wie z.B. der Bluterkrankheit leiden – wenn Sie an schweren Leber- und/oder Nierenschäden leiden – wenn Sie unmittelbar vor einer Operation stehen

3. Wie ist Wobenzym® plus einzunehmen? Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Tagesdosis beträgt 6 Tabletten, sofern vom behandelnden Arzt nicht anders verordnet. Die maximale Dosis von 12 Tabletten täglich soll nicht überschritten werden.

 

Die Wirkungsweise der Behandlung mit 980 nm Diodenlaser​

Laserstrahlen sind elektromagnetische Wellen, die durch die Lasergeräte stark gebündelt auf das Behandlungsareal treffen, um dort eine gewünschte Hitze zu erzeugen.

Wenn die Laserstrahlen ausreichend tief eindringen, kann der Blutfarbstoff Hämoglobin in den Besenreisern das Laserlicht aufnehmen und dessen Energie in Wärme umwandeln, wodurch das Blut gerinnt.

Durch die Hitzewirkung kann die innere Schicht der Venenwand gewollt geschädigt werden wodurch die Venenwände an dieser Stelle verkleben können.

Nach einer erfolgreichen Laserbehandlung entsteht idealerweise ein bindegewebiger Strang, der nach einigen Wochen bis Monaten vom Körper aufgelöst werden kann.

Das Lasern der Besenreiser eignet sich vor allem für mittelgroße und ganz feine Besenreiser. Bei größeren Besenreisern ist die Verödung mit dem Laser zu kombinieren.

(Bitte beachten Sie, dass die Behandlungsergebnisse von Mensch zu Mensch variieren bzw unterschiedlich sein können.​)

Wert- und Bonusguthaben Karte

Ihre persönliche Wert- und Bonusguthaben Karte für medisenses-Pflegebehandlungen bietet Ihnen einige Vorteile und wird kostenlos für Sie ausgestellt.

Kundenrabatt
Auf alle Käufe können Sie bei Einzahlungen in Höhe: 

  • von 125,-€ (nur für visadermic) einen Nachlass in Höhe von 2%
  • bei 250,-€ einen Nachlass in Höhe von 4%
  • bei 500,-€ einen Nachlass in Höhe von 6%
  • bei 1.000,-€ einen Nachlass in Höhe von 8% erhalten

Kundenbonus
Auf alle Käufe können Sie eine Gutschrift von 10 Punkten für jeden Euro erhalten. Für je 1.000 Punkte können Sie 1,-€ auf von uns im Aktionszeitraum gebotene Leistungen, (z.B. Gesundheitsanalysen) einlösen.

Übertragbarkeit
Die Kundenkarte kann auf Personen übertragen werden, sofern der Karteninhaber dem zustimmt. 

Gültigkeit
Die Kundenkarte verfällt niemals und ist an allen teilnehmenden Instituten als Zahlungsmittel einlösbar.

Unser Tip zur Anbietersuche:

Im Internet kursieren immer neue Hautbehandlungsmethoden, die in allen Fällen wahre Wunder und schnellste Ergebnisse versprechen. Nach unserer Erfahrung können die Eingriffe in körperliche Prozesse durch apparative Techniken bei Menschen so verschieden sein, dass wir auf grundsätzliche Aussagen sowie vorher- und nachher Vergleichsbilder oder auf Angaben zu durchschnittlichen Werte verzichten. Die besten und schlechtesten Resultate liegen so weit auseinander, dass wir unsere Kunden weder verunsichern noch falsche Erwartungen wecken möchten. Professionelle Anbieter wie wir versuchen immer, die effektivsten Techniken und Methoden anzuwenden und führen nur Behandlungen bei erfolgsversprechenden Voraussetzungen durch.

*Garantie und Auftragsbeschränkung (Disclaimer)

Die von uns angewendeten Methoden zu Haut- und Körperpflege, zur Gesundheits- und Seelenpflege sowie die angewendeten Produkte erheben keinen Anspruch darauf grundsätzlich wirksam sein zu können. Vielmehr hängen Erfolge und Behandlungsergebnisse von der jeweiligen Physiologie, sowie dem Haut und Gesundheitszustand des Menschen ab. Behandlungsergebnisse können daher von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein und variieren. Auch wenn von durchschnittlichen Werten hinsichtlich der Dauer oder der Behandlungsergebnisse bei verschiedenen Behandlungen ausgegangen werden kann, kann es auch Voraussetzungen geben, die durchschnittliche Ergebnisse nicht ermöglichen. Hierzu können zum Beispiel genetische Bedingungen, Krankheiten, Medikationen oder verlangsamte Stoffwechselaktivitäten gehören.

Auch wenn von einer allgemeinen Durchführbarkeit der verschiedenen Behandlungen ausgegangen werden kann sind auch Voraussetzungen zur jeweiligen Physiologie, sowie dem Haut und Gesundheitszustand möglich, die eine Zustimmung durch den Arzt erfordern.

Hier können Sie Ihre gewünschte Leistung, Therapeut/-in auswählen, und einen Termin online buchen