Tattoofreiheit zurückgewinnen bei medidermic Lasertherapeuten

Tattoo-Entfernung
medidermic Laserbehandlung

Tätowierungen, permanentes MakeUp und Microblading werden nicht immer so umgesetzt, wie vorher abgesprochen und die Wirkung ist eine ganz andere als gedacht. Oft erscheinen die pigmentierten Stellen dann größer und präsenter als es beabsichtigt war. Farben und Formen können sich zudem im Laufe der Zeit unansehnlich in der Haut verändern. Konturen verblassen und Farben verwischen.

Neue Lebensumstände führen oft dazu, dass sich Menschen von Ihrem Tattoo wieder trennen möchten, wie zum Beispiel ein neuer Partner oder eine neue Arbeit. Auch modische Gründe sorgen oft für den Wunsch zu Tattooentfernungen bei Tribals, Delphinen, Sternen oder Schriftzeichen. Motive, die misslungen sind, eine Zugehörigkeit symbolisieren, wie zu Namen, Parteien, Gruppen oder welche, die unansehnlich geworden sind weitere wichtige Gründe ein Tattoo wieder mit moderner Lasertechnik loswerden oder aufhellen zu wollen. 

Geduld und Hautpflege sowie einige Behandlungswiederholungen sind gefragt, bis sich das gewünschte Ergebnis bei einer vollständigen Entfernung einstellt. Damit die Haut nach der Behandlung wieder gesund und narbenfrei wird, müssen die Behandlungen sehr schonend und in einem ausreichend langem Abstand von mindestens 4 Wochen erfolgen. 

NdYag-Laser wie wir sie verwenden, eignen sich besonders zur Tattooentfernung. Sie sind genau für diesen Zweck entwickelt und sehr leistungsstark. Unsere Behandlungsmethoden und Techniken machen eine rückstandslose und narbenfreie Tattoo-Entfernung in den meisten Fällen sehr wahrscheinlich.

Mehr als 5.000 Laserbehandlungen wurden bei uns erfolgreich durchgeführt. Über 1.000 Kunden sind von der Wirkungsweise und den sehr schonenden Laser-Techniken bei uns überzeugt. Im Nano- Sekunden-Bereich löst der Laser kurze Impulse aus. Die Haut wird dadurch kaum belastet, weil das Laserlicht nur in die eingelagerten Farbpigmente eindringt und diese zerstört. Das Lymphsystem transportiert diese Farbpigmente in mehrwöchigen Stoffwechselprozessen über die Verdauungsorgane ab. 

Auf Gesundheit und Sicherheit wird bei unserer Tattoo-Entfernung mit Laser besonders geachtet. Neben der Hygiene, Wundversorgung und Nachpflege stellen wir auf Wunsch durch Schnelltests in unserem Institut mit chemischen Urinanalysen zusätzlich zu unseren Behandlungen sicher, dass keine Schwermetallbelastungen des Körpers aufgrund der Tätowierungsfarbe in den Organen vorliegen. 

Weitere Laboranalysen und Schnelltest können Aufschluss über innere Ursachen von Hautproblemen geben. Getestet können z.B. Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Säure-/Basen Haushalt (pH-Wert), Darmbelastungen, Hormonbelastungen werden. Nähere Informationen unter medipractic.teem4med.de 

Ihr Termin zur Tattooentfernungs-Behandlung wird mit der Lasertherapeutin zuvor vereinbart und startet mit einer Begutachtung der Tätowierung oder des permanent MakeUp. Innerhalb einer Stunde lernen Sie in einer vorherigen Beratung alles Wissenswerte rund um Ihre Voraussetzungen und Ihre Möglichkeiten kennen. Ihre Körperstelle wird gereinigt und mit hochenergetischem Laserlicht behandelt. Anschließend pflegt Ihr /e Lasertherapeut/-in die Körperstelle mit pflegenden Wirkstoffen. Wenn Ihre Voraussetzungen bereits bekannt sind oder Sie über Erfahrungen verfügen, kann direkt mit der Behandlung gestartet werden. 

Ablauf & Wirkung

Tattoo und Permanent Make Up Entfernung bei medidermic​

Damit eine Tattoo oder Permanent Make Up Entfernung für Sie ein Erfolg werden kann, muss sie unbedingt von einem Fachmann unter hygienischen Bedingungen und mit spezieller Lasertechnik durchgeführt werden.

Die Tattoo und Permanent Make Up Entfernung mit einem Laser ist Vertrauenssache​

Sie vereinbaren mit unseren Therapeuten einen Termin zur Beratung und Analyse Ihrer Tätowierung oder Ihres Permanent Make Up. Der Termin dauert ca. eine halbe Stunde und ist während der Geschäftszeiten von 09.00 - 17.00 Uhr kostenlos. 

Sie erfahren hier alles Wissenswerte rund um die Behandlung und lernen Ihre Voraussetzungen und Ihre Erfolgschancen kennen. Die Größe der Behandlungsstelle sowie der Anteil der Farbstoffe und der Zustand Ihrer Haut kann gemessen und von der Therapeutin beurteilt werden.

Wenn Ihrer Behandlung nichts im Wege steht, erhalten Sie eine unverbindliche Empfehlung mit einer Kostenaufstellung. medidermic Therapeuten  geben Ihnen garantiert nur eine Empfehlung zur Entfernung, wenn Ihre eigenen Faktoren erfolgversprechend sind. 

Wenn Sie sich jetzt oder später für eine Entfernung Ihres Tattoos oder Permanent Make Up entscheiden, erhalten Sie Ihre Behandlungsvereinbarung und einen persönlichen Behandlungsplan.

 

Large image



Vorbereitung

Vor jeder Behandlung sollten Sie die Behandlungshinweise Ihres Therapeuten beachten. Viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen und ausgeruht und rechtzeitig zum Termin zu erscheinen, ist eine gute Behandlungsbasis.

Mit einem kurzen Gesundheitscheck stellt Ihre Therapeutin sicher, dass Ihrer jeweiligen Behandlung nichts im Wege steht. Mit einer speziellen Mikroskopkamera kann bei Medidermic eine Aufnahme Ihrer Tätowierung erstellt werden. Gleichzeitig können wichtige Hautwerte gemessen und dokumentiert werden. Jeweilige Vergleichsmessungen können Ihnen Aufschluss über Ihre Behandlungsfortschritte geben.

Tattooentfernung mit medidermic

Nach der Desinfektion beginnt die eigentliche Behandlung mit einen Nd:Yag Laser. Für unterschiedliche Farben werden spezielle Aufsätze verwendet. Die Behandlung wird zu Ihrer Sicherheit auf maximal 90 Minuten beschränkt und bei Bedarf auf mehrere Sitzungen aufgeteilt. Eine Kühlung und Wundnachversorgung sind bei medidermic selbstverständlicher Bestandteil jeder Behandlung.

Behandlungsabstände

Der Farbabbau und die Hautheilung kann sich über mehrere Wochen hinziehen. In der Regel empfehlen wir einen Behandlungsabstand von 4-6 Wochen.

Behandlungswiederholungen

Um Ihre Wiederholungen so gering wie möglich zu halten, passen wir die technischen Einstellungen jeweils bei Ihrer Behandlung an. Dennoch sind für zufriedenstellende  Ergebnisse insbesondere bei professionellen Tattoos mehr als 10 Wiederholungen normal. Laientattoos und permanent Make Up können wesentlich weniger Wiederholungen erfordern. Farbige Tattoos können nur sehr schwer, und häufig gar nicht entfernt werden.

Large image



LASER AFTERCARE L1 - L2 - L3 BOX

TattooMed® L1L2L3 Box beinhaltet alle 3 Produkte aus der Laser Aftercare Serie.

Anwendungsempfehlung bei Tattooentfernung, Haarentfernung, Behandlung von Aknenarben, Narbenkorrektur, Warzenentfernung

 

1x Laser aftercare L1 AKUT für die optimale Erstversorgung laserbehandelter Haut.
Die speziell entwickelte Formel dringt tief in die Haut ein und unterstützt sie in den ersten Tagen nach der Laserbehandlung. 

Mit speziell ausgewählten Inhaltsstoffen wie Zanthalene hilft TattooMed® Laser aftercare L1 AKUT bei der Schmerzreduzierung sowie gegen die Hautirritation direkt nach der Laserbehandlung. Kühlt und spendet Feuchtigkeit. Hat entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften.

 

1x Laser Aftercare L2 SKIN REPAIR - für die schnelle Regeneration laserbehandelter Haut.
Die speziell entwickelte Formel von TattooMed® laser aftercare L2 SKIN REPAIR dringt tief in die Haut ein und lässt die laserbehandelte Haut schneller regenerieren. Durch hochwirksame Wirkstoffe wie Dexpanthenol, Zink PCA und Vitamin E wird die Haut regeneriert und die Zellbildung gefördert.

Die Creme vermindert Juckreiz und spendet Feuchtigkeit. Sie sollte mehrmals täglich auf die laserbehandelte Haut aufgetragen werden.

 

1 X Laser Aftercare L3 PROTECT - Sofort-Sonnenschutz für laserbehandelte Haut
TattooMed® Laser aftercare L3 PROTECT bietet durch das hochwirksame UVA/ UVB-Breitbandfiltersystem einen optimalen Schutz vor aggressiver Sonne. Sie bietet der sensibilisierten Haut den notwendigen Schutz und unterstützt diese zusätzlich bei der Regeneration und Zellbildung. 

Die Creme vermindert Juckreiz und spendet Feuchtigkeit und sollte vor jeder Sonneneinstrahlung auf die Haut aufgetragen werden.

Inhalt: 

Inhalt 3x 75 ml, #10963283

Preise:

39,95 € inkl. gültige MwSt. 

 

Die Wirkungsweise einer Laser-Tattooentfernung bei medidermic

Im Nano-Sekunden-Bereich löst das Nd:YAG Laser- Gerät kurze pulsierende Laserlichtenergieimpulse aus. Ihre Haut wird dadurch nicht belastet, da das Laserlicht nur in die, in der Haut eingelagerten Farbpigmente eindringt und diese zerstört. Ihr Lymphsystem transportiert diese Farbpigmente in mehrwöchigen Prozessen ab. Oft bildet sich eine Kruste auf der Haut, die zusätzlich Farbe aus dem Körper befördert. Wichtig zu wissen ist, dass Ihr eigener Körper im Wesentlichen die Farbe der Tätowierung in einem Stoffwechselprozess im Inneren allein entfernt. Mit unseren Laserbehandlungen verkleinern wir lediglich die Farbpartikel der Tätowierung. Erst dadurch kann für den Körper die Voraussetzung geschaffen werden, Farbe natürlich über das Lymphsystem oder die Hautverkrustung ausscheiden zu können. Weil biologische Vorgänge, wie der Stoffwechselprozess unterschiedlich schnell ablaufen, ist die gesamte Dauer jeder Laserentfernung unterschiedlich. Mineralische permanent MakeUp Farbe lässt sich oft sehr schnell, in wenigen Sitzungen entfernen, synthetische Tattoofarbe hingegen benötigt deutlich mehr Anwendungen. Mehrfach gestochene, farbige Tattoos und CoverUp können Sitzungen über mehrere Monate hinaus erfordern.

(Bitte beachten Sie, dass die Behandlungsergebnisse von Mensch zu Mensch variieren bzw unterschiedlich sein können.)

Fragen | Antworten

Fragen & Antworten

zur medidermic Tattooentfernung mit Laser Wir möchten Ihnen hier einige, der am häufigsten gestellten Fragen im Zusammenhang mit "medidermic Tattoo- und permanent MakeUp Entfernungen" beantworten.

Bei Tätowierungen handelt es sich um Farbpigmente, die in der Haut an Stellen eingelagert sind, an denen sie vom Immunsystem nicht ab- und ausgesondert werden können. Die sichtbare Tätowierung stellt nun die Lichtreflexion der Pigmentteilchen in der ihnen eigenen Wellenlänge des Lichtes dar. Werden diese Teilchen nun mit einem energiereichen Laserstrahl der Wellenlänge ihrer Farbe bestrahlt, reagieren nur diese bestimmten Teilchen auf die Laserstrahlen. Die Energie der Laserstrahlen wird von der Tätowierungsfarbe wesentlich stärker absorbiert als von der normalen Haut. Dadurch werden die tätowierten Farbpigmente selektiv zersprengt. Zurück bleiben helle Umrisse der Tätowierung.

Nebenwirkungen der Laserbehandlungen sind relativ selten, können aber Hyperpigmentation beinhalten oder auch einen Farbverlust in der Haut auf dem behandelten Gebiet (Hypopigmentation). Andere mögliche Nebenwirkungen sind eine Infektion des Gebietes, keine vollständige Pigmententfernung und eine etwa fünfprozentige Wahrscheinlichkeit einer dauerhaften Vernarbung.

Da schwarze Pigmente alle Wellenlängen absorbieren, sind sie am leichtesten zu entfernen. Andere Farben wie beispielsweise Grün absorbieren Laserlicht selektiv und können nur durch selektive Laser behandelt werden, die auf die Pigmentfarbe abgestimmt sind. Es werden verschiedene Lasermethoden angewendet, die sich nur durch die Art des Lasers und damit durch die Farbe des Laserlichtes unterscheiden.



Ob ein Tattoo vollständig entfernt werden kann, hängt von mehreren Faktoren, wie der Art der Farbe, Haut-oder Tattooreaktion oder der Stechtiefe ab. Es gibt sehr viele Tattoos, die völlig rückstandsfrei entfernt wurden. Besonders gut reagieren häufig schwarze Tattoos, die professionell und vom Tätowierer gestochen wurden.



Laientattoos werden mit einer einfachen Nadel und Tusche oder Tinte selbst gestochen. Professionelle Tattoos werden mit einer speziellen Maschine in die Haut hineingestochen. Die professionellen Tattoos sitzen in der Regel etwas tiefer in der Haut.



Die Entfernung eines Tattoos mit dem Medidermic Nd:YAG Laser ist im Gegensatz zu anderen Methoden hautschonend und hinterlässt in der Regel keine Narben, sofern sich an die Anweisungen der Therapeuten gehalten wird. Bei besonders gebräunter Haut ist es möglich, das helle Pigmentstellen zu sehen sind. Ob durch die Tätowierung bereits Narben entstanden sind, erfahren Sie im persönlichen Gespräch mit Ihrer Medidermic Therapeutin.



Grundsätzlich kann an jeder Körperstelle eine Laserbehandlung durchgeführt werden. Bei Medidermic werden aus Sicherheitsgründen keine Entfernungen im Gesicht, insbesondere an den Augen durchgeführt. Dazu zählt auch permanent Makeup an den Augenbrauen.



Die Behandlungsdauer hängt von der Größe des Tattoos ab. Sie dauert zwischen 30 und 60 Minuten inklusive Nachkühlzeit und Wundversorgung.



Ja. Voraussetzung ist, dass die Stelle vollständig abgeheilt ist. Dann kann später komplett darauf neu tätowiert werden.



Die Krankenkasse übernimmt i.d.R. keine Kosten für die Entfernung einer Tätowierung, da es sich um eine Wunschleistung handelt. In besonderen Fällen können Ämter dafür aufkommen, wie zum Beispiel bei einer Wiedereingliederung von ehemaligen Häftlingen.



Zwischen den Behandlungen sollten mindestens sechs Wochen liegen, damit die Haut und das Immunsystem sich erholen können. Wichtig ist, dass die Wunde vollständig abgeheilt ist, bevor die nächste Behandlung durchgeführt wird.



Während der Tattooentfernung wird das Tattoo mit dem Laserlicht „beschossen“. Diese zerborstenen Farbpigmente lösen eine kleine Entzündung aus, die dafür Sorge trägt, dass der Körper einen Reinigungsprozess auslöst. Die Farbpigmente werden dann über das Lymphsystem abgetragen. Im Anschluss wird die Stelle gekühlt und die Stelle nachbehandelt.



Grundsätzlich können die meisten Farben mit einem Medidermic Laser entfernt werden. Schwarze oder dunkelblaue Tätowierungen können am einfachsten entfernt werden. Bei hellen Farben wird es meistens schwierige bzw. langwieriger.



Das zu behandelte Areal ist in der Regel zunächst gerötet und geschwollen. An eventuell nach der Behandlung entstandenen Krusten oder Blasen darf auf keinen Fall gekratzt werden. Während der gesamten Behandlungszeit und bis zu sechs Wochen nach Therapieende ist Sonne unbedingt zu meiden. Nach der Behandlung kann die behandelte Stelle etwas heller als die Umgebung sein, aber durch die natürliche Pigmentation der Haut wird dies im Normalfall schnell wieder reguliert. Tätowierfarbstoffe sind in Deutschland seit dem 1. September 2005 als kosmetische Mittel gesetzlich geregelt, trotzdem sind unerwünschte Hautreaktionen nicht ausgeschlossen. Denn auch bei Verwendung von Farbmitteln, die den Anforderungen der europäischen Kosmetik-Richtlinie und der deutschen Kosmetik-Verordnung entsprechen, ist nicht gewährleistet, dass keine unerwünschten Reaktionen auftreten können.



Die Anzahl der Behandlungen ist individuell. Man kann davon ausgehen, dass bei Medidermic in der Regel mehr als 10 Behandlungen der Durchschnitt ist. Nur ganz kleine Tattoos sind in seltenen Fällen mit wenigen Behandlungen zu entfernen. Die Anzahl ist abhängig von verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel, ob es sich um ein Laientattoo oder professionell gestochenes Tattoo handelt. Die Farbe und Farbzusammensetzung, Größe und Beschaffenheit, Tiefe und Dichte, Reaktionsfähigkeit des Lymphsystems und Nachbehandlung spielen ebenso eine wichtige Rolle. In der Regel sieht man nach jeder Behandlung dass die Farbe des Tattoos allmählich verblasst.



Ja. Auch bei der Tattooentfernung treten Schmerzen auf, die je nach Empfindlichkeit der Person und der Stelle unterschiedlich sein können. Das Empfinden ist ungefähr vergleichbar mit dem Tattoostechen.



In Abstimmung mit Ärzten können schmerzlindernde Salben verschrieben werden, die die Stelle vorher betäubt.



(Bitte beachten Sie, dass die Behandlungsergebnisse von Mensch zu Mensch variieren bzw unterschiedlich sein können.​)
Wert- und Bonusguthaben Karte

Ihre persönliche Wert- und Bonusguthaben Karte für medisenses-Pflegebehandlungen bietet Ihnen einige Vorteile und wird kostenlos für Sie ausgestellt.

Kundenrabatt
Auf alle Käufe können Sie bei Einzahlungen in Höhe: 

  • von 125,-€ (nur für visadermic) einen Nachlass in Höhe von 2%
  • bei 250,-€ einen Nachlass in Höhe von 4%
  • bei 500,-€ einen Nachlass in Höhe von 6%
  • bei 1.000,-€ einen Nachlass in Höhe von 8% erhalten

Kundenbonus
Auf alle Käufe können Sie eine Gutschrift von 10 Punkten für jeden Euro erhalten. Für je 1.000 Punkte können Sie 1,-€ auf von uns im Aktionszeitraum gebotene Leistungen, (z.B. Gesundheitsanalysen) einlösen.

Übertragbarkeit
Die Kundenkarte kann auf Personen übertragen werden, sofern der Karteninhaber dem zustimmt. 

Gültigkeit
Die Kundenkarte verfällt niemals und ist an allen teilnehmenden Instituten als Zahlungsmittel einlösbar.

Unser Tip zur Anbietersuche:

Im Internet kursieren immer neue Hautbehandlungsmethoden, die in allen Fällen wahre Wunder und schnellste Ergebnisse versprechen. Nach unserer Erfahrung können die Eingriffe in körperliche Prozesse durch apparative Techniken bei Menschen so verschieden sein, dass wir auf grundsätzliche Aussagen sowie vorher- und nachher Vergleichsbilder oder auf Angaben zu durchschnittlichen Werte verzichten. Die besten und schlechtesten Resultate liegen so weit auseinander, dass wir unsere Kunden weder verunsichern noch falsche Erwartungen wecken möchten. Professionelle Anbieter wie wir versuchen immer, die effektivsten Techniken und Methoden anzuwenden und führen nur Behandlungen bei erfolgsversprechenden Voraussetzungen durch.

*Garantie und Auftragsbeschränkung (Disclaimer)

Die von uns angewendeten Methoden zu Haut- und Körperpflege, zur Gesundheits- und Seelenpflege sowie die angewendeten Produkte erheben keinen Anspruch darauf grundsätzlich wirksam sein zu können. Vielmehr hängen Erfolge und Behandlungsergebnisse von der jeweiligen Physiologie, sowie dem Haut und Gesundheitszustand des Menschen ab. Behandlungsergebnisse können daher von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein und variieren. Auch wenn von durchschnittlichen Werten hinsichtlich der Dauer oder der Behandlungsergebnisse bei verschiedenen Behandlungen ausgegangen werden kann, kann es auch Voraussetzungen geben, die durchschnittliche Ergebnisse nicht ermöglichen. Hierzu können zum Beispiel genetische Bedingungen, Krankheiten, Medikationen oder verlangsamte Stoffwechselaktivitäten gehören.

Auch wenn von einer allgemeinen Durchführbarkeit der verschiedenen Behandlungen ausgegangen werden kann sind auch Voraussetzungen zur jeweiligen Physiologie, sowie dem Haut und Gesundheitszustand möglich, die eine Zustimmung durch den Arzt erfordern.

Hier können Sie Ihre gewünschte Leistung, Therapeut/-in auswählen, und einen Termin online buchen